PSCHOTHERAPIE

Im Verlauf meines Berufslebens war ich mehr als 40 Jahre lang psychotherapeutisch tätig, davon mehr als 30 Jahre in freier Praxis. Meine Arbeit als Psychotherapeut basierte auf Psychoanalyse und Gruppenanalyse und bezog familientherapeutische Aspekte ein. Zu Beginn des Jahres 2017 habe ich diesen Tätigkeitsbereich beendet und nehme seitdem keine neuen Patienten mehr an. Dieser Schritt war in dem Wunsch begründet, etwas „Luft“ im Wochenkalender und etwas weniger unverrückbare Verpflichtungen zu haben.


Meine therapeutische Kompetenz wird durch diesen Schritt aber keineswegs überflüssig, denn die Grenzen zwischen Beratung / Supervision / Coaching einerseits und Psychotherapie andererseits sind weniger starr als manche meinen. Unter der Voraussetzung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung als Psychotherapeut erweitert sich der Spielraum in Beratungsformaten spürbar, so dass auch sehr persönliche Fragen und Probleme angesprochen und bearbeitet werden können. Oder anders formuliert: Meine psychotherapeutische Expertise kommt meiner Arbeit als Berater, Supervisor und Coach zugute. Und damit den Menschen, die meine Unterstützung anfragen.

116.JPG